MySQLDumper-Board Forum Index Follow me on Twitter

Portal  •   Forum  •  Downloads  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in  •  


 Wieder einmal Zeichencodierung + Umlaut Probleme

Post new topicReply to topic
Author Message
Clausi
knows MySQLDumper
knows MySQLDumper





Joined: 16 Dec 2006
Posts: 6


blank.gif

PostPosted: 2006-12-16, 22:26    Wieder einmal Zeichencodierung + Umlaut Probleme Reply with quoteBack to top

Liebes mysqldumper-Team!
Seit eines Crackerangriffs werden auf meiner Homepage (im Moment im Offline-Modus, deshalb kein Link) PHPkit 1.6.1, hosted by ohost.de, keine Umlaute und Sonderzeichen mehr angezeigt. Nach vielfältigem Durchforsten von verschiedensten Foren bin ich zum Schluss gekommen, dass nur die Zeichencodierung in der Datenbank falsch eingestellt ist. Habe ich die Möglichkeit, die Zeichencodierung der Backups auf irgendeine Weise auf Latin1 statt UFT-8 umzustellen? Ich denke, so kann ich das Problem lösen ... !!??

Vielen Dank im Voraus,
Clausi

OfflineView user's profileSend private message    
Anzeigen











Posted:    Anzeigen Back to top


    
DSB
Developer
Developer




Age: 46
Joined: 30 Apr 2004
Posts: 17330
Location: Beckum


germany.gif

PostPosted: 2006-12-16, 23:00    (No subject) Reply with quoteBack to top

Das hängt von der verwendeten MySQL-Version ab.
Welche läuft denn auf Deinem Server?

_________________
Gruß / Greetings, DSB

Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie Teig waren.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Clausi
knows MySQLDumper
knows MySQLDumper





Joined: 16 Dec 2006
Posts: 6


blank.gif

PostPosted: 2006-12-16, 23:23    (No subject) Reply with quoteBack to top

4.1.22-log
OfflineView user's profileSend private message    
DSB
Developer
Developer




Age: 46
Joined: 30 Apr 2004
Posts: 17330
Location: Beckum


germany.gif

PostPosted: 2006-12-16, 23:30    (No subject) Reply with quoteBack to top

Dann kannst Du auch im Dumper in den Tabelleneigenschaften die Kodierung ändern.

Allerdings habe ich noch nie etwas davon gehört, dass Hacker die Kodierung der Datenbank ändern.
Das hat sicherlich andere Gründe.

_________________
Gruß / Greetings, DSB

Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie Teig waren.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
coolsoft
MSD-God
MSD-God





Joined: 21 Mar 2006
Posts: 564


germany.gif

PostPosted: 2006-12-16, 23:32    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich würde mal vermuten, daß ein neues phpkit aufgespielt wurde und dort die Codierung anders eingestellt ist.
_________________
wenn hier der support thematisch endet -
findest Du evtl. bei http://www.phpbb-professionals.de Unterstützung

no further support via PM / kein Support via PN mehr

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Clausi
knows MySQLDumper
knows MySQLDumper





Joined: 16 Dec 2006
Posts: 6


blank.gif

PostPosted: 2006-12-16, 23:49    (No subject) Reply with quoteBack to top

Der Hacker hatte auch keinen Zugriff auf die Datenbank! Ich habe keine Ahnung wie dies passieren konnte! Unter Collation steht bei mir bei jeder Tabelle latin1_german2_ci, also hier kann keine falsche Einstellung vorliegen!
Ich habe auch kein neues phpkit aufgespielt

OfflineView user's profileSend private message    
DSB
Developer
Developer




Age: 46
Joined: 30 Apr 2004
Posts: 17330
Location: Beckum


germany.gif

PostPosted: 2006-12-16, 23:59    Re: Wieder einmal Zeichencodierung + Umlaut Probleme Reply with quoteBack to top

Deine Aussage ist nicht ganz klar:
« Clausi » wrote:
Seit eines Crackerangriffs werden auf meiner Homepage PHPkit 1.6.1, hosted by ohost.de, keine Umlaute und Sonderzeichen mehr angezeigt.

Ist denn zwischenzeitlich ein Backup zurückgespielt worden oder die MySQL-Version geupdatet worden?
Eventuell hat der Hoster ein Backup eingespielt und es schlichtweg falsch gemacht?
Von alleine ändert sich weder die Datenbank noch die Software, die die Inhalte anzeigt.
Es bleibt also die Frage, was zwischenzeitlich verändert wurde.
Ohne konkrete Anhaltspunkte kann man da wenig zu sagen...

_________________
Gruß / Greetings, DSB

Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie Teig waren.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Clausi
knows MySQLDumper
knows MySQLDumper





Joined: 16 Dec 2006
Posts: 6


blank.gif

PostPosted: 2006-12-17, 00:15    (No subject) Reply with quoteBack to top

Das einzigste was ich getan habe war, dass ich die Datein mehrfach per FTP hoch und runtergespielt habe. Diesen Screenshot habe ich gerade in PHPmyAdmin gemacht:
Image
Mit Firefox und der Codierung Westlich (ISO 8859-1) im Browser werden folgende "Fehlerzeichen" links oben angezeigt, Umlaute + Co funktionieren dabei jedoch:

Stellt man die Codierung nun auf Unicode (UTF-8), dann verschwindet diese Fehlermeldung, jedoch werden Umlaute zum Teil so: � angezeigt!

OfflineView user's profileSend private message    
DSB
Developer
Developer




Age: 46
Joined: 30 Apr 2004
Posts: 17330
Location: Beckum


germany.gif

PostPosted: 2006-12-17, 00:35    (No subject) Reply with quoteBack to top

Das ist mir alles zu konfus.

Wieso redest Du einerseits davon, dass gar kein Backup eingespielt wurde und andererseits fragst Du, wie man die Kodierung eines Backups ändern kann?

Und wieso zeigts Du mir jetzt einen Screenshot von PhhpMyAdmin?
Sind wir hier das Supportboard von PhpMyAdmin?

Mit der Kollation der MySQL-Verbindung regelst Du nur den momentanen Datemstrom zwischen phpMyAdmin und MySQL.
Die Forensoftware kann den Kanal auf einen ganz anderen Zeichensatz einstellen.

Hol Dir die aktuelle alpha-Version des Dumpers: http://forum.mysqldumper.de/viewtopic.php?p=16746#16746

Da kannst Du unter den Verbindungsdaten einstellen, ob das Backup als utf8 interpretiert werden soll oder nicht.
Mach ein Restore ohne utf8 und wenn das nicht zum Erfolg führt, dann stellst Du in der Konfig auf utf8 und machst es erneut.
Eines von beidem sollte zum Erfolg führen.

_________________
Gruß / Greetings, DSB

Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie Teig waren.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Clausi
knows MySQLDumper
knows MySQLDumper





Joined: 16 Dec 2006
Posts: 6


blank.gif

PostPosted: 2006-12-17, 13:12    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich habe die Vermutung geäußert dass die Umlaute auf Grund der falschen mySQL-Zeichensatzes (siehe Bild von PHPmyAdmin) angezeigt werden.
Ich habe die Alpha-Version nun runtergeladen und unter Konfiguration > Verbindungsparameter > ein/ausblenden > Datenbankverbindung auf UTF-8 gestellt und meinen Backup von gestern wiederhergestellt. Resultat: keine Änderung. Dannach habe ich den Haken aus dem Kästchen "Datenbankverbindung auf UTF-8 stellen" rausgenommen und das Backup wieder wiederhergestellt: auch überhaupt keine Veränderung :-(

OfflineView user's profileSend private message    
DSB
Developer
Developer




Age: 46
Joined: 30 Apr 2004
Posts: 17330
Location: Beckum


germany.gif

PostPosted: 2006-12-17, 13:27    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hast Du die Konfiguration nach der Änderung auch abgespeichert?
_________________
Gruß / Greetings, DSB

Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie Teig waren.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
DSB
Developer
Developer




Age: 46
Joined: 30 Apr 2004
Posts: 17330
Location: Beckum


germany.gif

PostPosted: 2006-12-17, 13:31    Re: Wieder einmal Zeichencodierung + Umlaut Probleme Reply with quoteBack to top

Aber um mal auf die Frage zu antworten: Wink
« Clausi » wrote:
Habe ich die Möglichkeit, die Zeichencodierung der Backups auf irgendeine Weise auf Latin1 statt UFT-8 umzustellen?

Ja, entpacke das Backup lokal, öffne es mit einem Texteditor, der verschiedene Zeichensätze unterstützt und speichere es unter dem anderen Zeichensatz ab. (TextPad kann das z.B. oder SuperEdi: http://www.wolosoft.com/de/superedi/ )

Danach kannst Du die neue Datei mit z.B. WinAce wieder in das GZ-Format packen und auf den Server befördern.

_________________
Gruß / Greetings, DSB

Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie Teig waren.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Clausi
knows MySQLDumper
knows MySQLDumper





Joined: 16 Dec 2006
Posts: 6


blank.gif

PostPosted: 2006-12-22, 11:04    (No subject) Reply with quoteBack to top

Soo okay da bin ich mal wieder...
Ich habe meine Backups (4 Parts) auf meinen Desktop geladen, mit Superedi geöffnet und unter datei.sql mit Codierung Mitteleuropäisch (ISO) gespeichert. Dann habe ich es mit WinAce ins gz-Format gepackt und wieder auf den Server befördert. Dann habe ich Datenbank komplett gelöscht und versucht, mit MySqlDumper die Datein hochzuladen. Er hat auch gemerkt, dass die 4 Parts zusammengehören. Dann kam folgende Fehlermeldung:
MySQL-ERROR MySQL-Dokumentation der Fehler
Fehler bei der Anfrage:

INSERT INTO `phpkit_content` (`content_id`,`content_cat`,`content_time`,`content_title`,`content_autor`,`content_text`,`content_altdat`,`content_option`,`content_status`,`content_subid`,`content_expire`,`content_header`,`content_autorid`,`content_themeid`,`content_views`,`content_rating`,`content_rating_total`,`content_comment_status`,`content_rating_status`,`content_ubb`,`content_html`,`content_smilies`,`content_filesize`,`content_template`,`content_teaser`,`content_related`) VALUES ('36','14','1158096840','Spring �ber deinen eigenen Schatten','Poser','[Anmerkung: Zwischen den "++++++" ist immer ein R�ckblick!\r\nAm Anfang ist kein R�ckblick, erst nach den ersten Kreuzen! (k�nnte ein bisschen verwirrend sein...)]\r\n\r\n\r\nEine einsame Tr�ne rollte �ber meine Wange, und tropfte in den See, wo sie in den sch�umenden Wellen verschwand. Traurig starrte ich �ber die Wellen. Ich sa� auf einem gro�en Felsblock - rund um mich nichts au�er Natur. �ber einen felsigen Pfad gelangte man zur�ck auf die Stra�e - doch das tat nichts zur Sache. Ich sa� hier in unserem Versteck. Hier habe ich dir meine Liebe gestanden.\r\nUnd hier ist alles kaputtgegangen...\r\n\r\n++++++\r\n\r\nIch halte es einfach nicht mehr aus...\r\n\r\n\r\nSo kann ich nicht weiterleben\r\nSo, als w�re nie etwas geschehen\r\nSo, als w�re alles zwischen uns in Ordnung - als w�re alles wie immer.\r\nWieso muss das auch ausgerechnet mir passieren?\r\nWieso muss ich mich in meinen eigenen Bruder verlieben?\r\nUnd dann auch noch meinen Zwillingsbruder....\r\nVerdammt, Tom, ich liebe dich!\r\n\r\nEs war eigentlich ein Tag wie jeder andere....\r\nwohlgemerkt eigentlich\r\nich ging fast an meinem Liebeskummer ein\r\nund du bemerktest es einfach nicht...\r\nWas ich dir nicht ver�beln kann.\r\nIch stellte mir wieder einmal die Frage, die das einzigste in meinem Kopf war:\r\nWarum habe ich mich in dich verliebt?\r\n\r\n++++++\r\n\r\nIch seufzte tief.\r\nWarum ist das Leben nur so verdammt kompliziert?\r\nTom ich liebe dich doch...\r\nF�r immer!\r\n\r\n++++++\r\n\r\nFr�h Morgens qu�lte ich mich aus dem Bett.\r\nObwohl wir eigentlich Pause haben, und endlich mal ein paar Wochen zuhause ausruhen durften, mussten wir heute noch ein Interview geben.\r\nF�r die Magdeburger DATEs.\r\nMurrend machte ich mich in Richtung Badezimmer -\r\nUnd begegnete dir prompt auf dem Flur.\r\nDu hattest nur gestreifte Boxershorts an, und warst - logischerweise - oben ohne.\r\nMoah.. hast du nen geilen Body!\r\nIch musste mich richtig anstrengen, meinen Blick endlich von dir zu l�sen.\r\n"Was glotz du denn so?", fragtest du auch gleich\r\nDeine Stimme war noch ganz rau.\r\nIch merkte wie ich err�te. "Nix.. schon gut!", murmelte ich und schob mich an dir vorbei ins Badezimmer. Dabei ber�hrten sich unsere Arme - G�nsehaut pur!\r\nSchnell verschloss die Badezimmert�r von innen, und lie� mich an der Wand zu Boden gleiten.\r\nSo kann das nicht weitergehen.... so kann ich einfach nicht leben!\r\nIch muss dir die Wahrheit sagen..... noch heute.\r\nEntschlossen rappelte ich mich hoch und begann mich fertig zu machen.\r\nDie ganzen 2 Stunden �ber, die ich im Bad verbrachte, dachte ich �ber meine Entscheidung nach.\r\nWenn du nicht das selbe f�r mich empfindest? Was ich f�r wahrscheinlich hielt..... willst du dann nichts mehr zu tun haben?\r\nWenn du mich schon nicht liebst, will ich dich wenigstens auch nicht als Bruder und Kumpel verlieren....\r\nBitte lieber Gott, hilf mir!\r\nIch war noch nie gl�ubig gewesen, aber jetzt half es mir irgendwie.\r\nBitte!\r\n\r\n++++++\r\n\r\nMein Seufzer wurde noch viel tiefer.\r\nWieso?\r\nWieso war ich nur so naiv, zu glauben, du w�rdest es akzeptieren, das ich dich liebe?\r\nIch war verdammt naiv!\r\n\r\n++++++\r\n\r\nNach dem Interview, von dem ich irgendwie nur die H�lfte mitgekriegt hatte - durften wir wieder nach Hause fahren. Je n�her wir unserem Haus kamen, desto nerv�ser wurde ich. Jetzt gleich wollte ich es dir sagen - in unserem Versteck.\r\nEs war kein Richtiges versteck - einfach nur ein schmaler Felsstrand am Rande des Sees, der schwer zug�nglich war und so auch immer Menschenleer. Wir waren uns sogar sicher, die einzigen zu sein, die ihn kannten.\r\nWir stiegen aus dem Van aus und mussten erst mal ein paar Autogramme geben. So gerne ich auch ber�hmt war - hier vor unserem Haus ging mir das Autogrammschreiben so langsam auf den Sack. Aber was solls?\r\nKaum waren wir im Haus verschwunden, holte ich tief Luft.\r\n"Tom?", fragte ich z�gerlich.\r\n"Hmmm?", war darauf die einzigste Antwort.\r\n"�hm, kann ich vielleicht mal mit dir Reden?"\r\n"Wieso nicht? Schie� los!"\r\n"Ich w�rd das ganz gerne in unserem Versteck machen."\r\nTom schaute etwas irritiert, nickte dann jedoch.\r\n"Ich sag kurz Mum bescheid!"\r\nDamit verschwand er in der K�che.\r\nIch setze mich auf die unterste Treppenstufe und versuchte meinen schnellen Atem zu beruhigen.\r\nNach ca. 5 Minuten erscheinst du auch schon wieder und zusammen machten wir uns zu unserem "Versteck" auf.\r\nNach 10 Minuten kamen wir an.\r\nDu lie�t dich auf einen Stein plumpsen.\r\n\r\n++++++\r\n\r\nAuf genau dem Stein, auf dem ich gerade sa�.\r\nWieder rollte eine Tr�ne �ber mein Gesicht.\r\nWie kann ein einziger Mensch so viel weinen?\r\n\r\n++++++\r\n\r\nErwartungsvoll schautest du mich an.\r\nIch setze mich dir gegen�ber.\r\nJetzt war es so weit.\r\n"Also, Tom... ich.. Glaub ich hab mich in dich verliebt."\r\nEndlich war es raus.\r\nIch schob mit meinen F��en nerv�s den Sand auf dem Boden hin und her, und wartete auf deinen Antwort.\r\nNichts.\r\nDu sagtest nichts.\r\nUnsicher schaute ich hoch, und sehe, wie du mich entsetzt anstarrst.\r\nBitte, Tom! Sag doch wenigstens etwas...\r\nDoch du starrtest einfach nur weiter.\r\nDann sprangst du pl�tzlich auf, sodass ich erschrocken zusammenzuckte. "Du.. du liebst mich also?", fragst du mit einem leichten Anflug von Panik in deiner Stimme.\r\nUnsicher nickte ich.\r\nEinen Moment lang starrtest du mich noch an.\r\nUnd dann ranntest du einfach wegn.\r\n\r\n--- Tom's Sicht ---rnrnZiellos rannte ich durch die Stra�en.rnDu liebst mich.rnDu liebst mich.rnDieser Gedanke h�mmerte immer wieder in meinem Kopf.rnOh, Bill...... ich liebe dich doch auch!rnAber unsere Liebe ist verboten.... das kann ich einfach nicht.rnKeuchend blieb ich stehen.rnSchon schei�e, �berhaupt keine Kondition zu haben.rnIch lehnte mich an einen Baum, und versuchte wieder zu Atem zu kommen.rnWas soll ich jetzt machen?rnIch w�re ja so gerne mit Bill zusammen..rnAber das Gesetz....rnTom Kaulitzrnmeldete sich pl�tzlich eine Stimme in mir zu Wort.rnseit wann interessierst du dich f�r das Gesetz?rnDas war dir doch schon immer schei�egalrnund das ist es jetzt immer noch.rnDu willst dir einfach nicht eingestehen schwul zu sein.rnMein Rat:rnSpring �ber deinen Schatten!rnHmmm..rnirgendwie hatte die Stimme ja recht.rnWir mussten das ja nicht gleich allen unter die Nase binden..rnwir konnten uns ja einfach heimlich lieben!rnEntschlossen, Bill meine Liebe zu erz�hlen, machte ich mich auf den Weg, ihn zu suchen.rnGedankenverloren lief ich �ber die Stra�e.rnPl�tzlich h�rte ich ein lautes HupenrnErschrocken sah ich auf, und sah einen Kleinlaster mit viel zu schneller Geschwindigkeit auf mich zukommen.rnIch wollte noch zur Seite springen doch es war schon zu sp�t.rnEin dumpfer Knall, ein h�llischer Schmerz in meinem rechten Bein und dann alles schwarz.rnrn--- Bill's Sicht ---\r\n\r\nDu bist davongerannt - und ich brach weinend auf dem besagten Stein zusammen. Doch pl�tzlich h�re ich einen lauten Knall.\r\nTom?\r\nDu....\r\nnein.. das kann nicht sein....\r\ndas ist nur ein Zufall....\r\nich springe sofort auf und renne gehetzt in Richtung L�rmquelle.\r\n\r\n++++++\r\n\r\nDas Wasser schwappt um meine F��e.\r\nSeit wann steht denn auch dieser Stein unter Wasser?\r\nEs schien so, als h�tte sich der See mit meinen Tr�nen ausgedehnt...\r\nWer wei�???\r\n\r\n++++++\r\n\r\nIch rannte und rannte und rannte.\r\ndie Angst um dich verlieh mir Kr�fte, die ich mir selber nie zugetraut h�tte.\r\nIch biege um eine weitere Ecke - und da lagst du.\r\nBlut�berstr�mt auf dem Pflaster, ein Kleintransporter stand neben dir. Dein Rechtes Bein war seltsam verdreht, der Fahrer des Wagens hatte ein Handy am Ohr und schien mit dem Notdienst zu telefonieren.\r\nIch st�rzte auf dich zu und kniete mich neben dich.\r\nNein, Tom!\r\nBitte nicht!\r\nBitte lass mich nicht allein.\r\nDie ganze Zeit �ber, bis der Krankenwagen kam, kniete ich neben dir und hielt deine warme Hand.\r\nAuch als der Krankenwagen kam, wich ich nicht von deiner Seite, und fuhr selbstverst�ndlich mit ins Krankenhaus.\r\nDrei Stunden - drei endlose Stunden - wurdest du operiert. Doch die �rzte wussten selbst nach der Operation nicht, ob du �berleben wirst.\r\nDie ganze Zeit sa� ich nur da und starrte auf die gegen�berliegende Wand, w�hrend ich "Crazy World" summte.\r\n\r\nBaby close your eyes and come with me\r\nin my world I dream where love is free\r\ncome and hold my hand lets get away\r\nfrom this crazy world we live in.\r\n\r\n++++++\r\n\r\nBaby close your eyes and come with me\r\nin my world I dream where love is free\r\ncome and hold my hand lets get away\r\nfrom this crazy world we live in.\r\n\r\nLeise summte ich das Lied vor mich hin.\r\nEs hatte genau zu meiner Situation gepasst...\r\nAch Tom...\r\n\r\n++++++\r\n\r\n3 Tage\r\nund 3 N�chte\r\nsa� ich im Krankenhaus\r\nich schlief nicht\r\nich trank nichts\r\nich a� nichts\r\nich starrte nur so vor mich hin und summte "mein Lied"\r\ndoch nach diesen drei Tagen ver�nderte sich alles.....\r\nund nicht nur zum Guten....\r\n\r\nich sa� wie immer neben ihm\r\nund hielt Toms Hand.\r\nDoch pl�tzlich zuckte er zusammen.\r\nund schlug mit einem Mal die Augen auf.\r\nIch sa� in Gedanken versunken da, und schreckte erst mal hoch.\r\n"T....Tom! Du bist wach!" �bergl�cklich schaute ich ihn an.\r\nDoch der Blickte erst mal eine Weile verwirrt um sich, bis sein Blick auf mich fiel.\r\nSeine Augen schienen richtig aufzuleuchten.\r\n"Bill... i...." er brach ab.\r\nR�usperte sich einmal m�hsam.\r\n"Bill.... ich liebe dich! Ich liebe dich �ber alles!\r\nAber.. ich kann einfach nicht mehr anders!\r\nEs geht nicht mehr.... es ist vorbei.. f�r immer!"\r\nSeine Stimme wurde immer leiser, und brach jetzt endg�ltig ab.\r\n"Ich liebe dich!", war nur noch ein heiseres Fl�stern.\r\nEr schloss die Augen....\r\nund �ffnete sie wieder.\r\n"Bill.... bitte k�ss mich noch einmal!", flehte er mich an.\r\nDie Tr�nen liefen mir stumm �ber die Wangen, als ich mich �ber ihn beugte, und tropften auf seine.\r\nSanft dr�ckte ich meine auf seine, und ein Feuerwerk ging in mir los.\r\nSeine Zunge tastete sich sanft vor, und bat um Einlass in meinen Mund.\r\nIch �ffnete meine Lippen und unsere Zungen spielten miteinander.\r\nMitten im Kuss bemerkte ich, wie Toms Bewegungen pl�tzlich abschlafften.\r\nErschrocken l�ste ich mich von ihm, und brach weinend zusammen.\r\n\r\n++++++\r\n\r\nDie Tr�nen liefen schon wieder �ber meine Wangen.\r\nWie kann ein Mensch nur so viel weinen?\r\nUnd.. wieso musste ausgerechnet Tom sterben?\r\nAusgerechnet mein Bruder?\r\nIch schluchtze immer wieder auf und vergrub mein Gesicht in meinen H�nden.\r\nEine Woche -\r\neine Woche lebte ich schon ohne ihn.\r\nLeben?\r\nLeben konnte man das gar nicht mehr nennen......\r\nIch hob einen Stein vom Boden auf\r\nund warf ihn ins Wasser, wo er sofort unterging.\r\nDer Stein war wie mein Leben - untergegangen.\r\nNutzlos.\r\nSchwerf�llig erhob ich mich und machte mich auf den Weg nach Hause.\r\nMeine Mutter empfing mich mit einem "Bill, es gibt essen!"\r\nEssen?\r\nWozu soll ich essen?\r\nMeiner Mutter zuliebe setze ich mich aber doch hin und schlage gelangweilt die Zeitung auf.\r\nSofort fiel mir eine Todesanzeige ins Auge:\r\n\r\n
\r\n\r\nQuelle: www.poser-th.de.vu
Mit freundlicher Genehmigung von Poser. Vielen Dank!','','1','1','0','0','','77','0','203','7.82352941176','17','1','1','1','1','1','0','','','');
MySQL meldet:

You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 's Sicht ---\r\n\r\nZiellos rannte ich durch die Stra�en.\r\nDu liebst mich.\r\nD' at line 1

Die anderen Backups kann ich prblemlos wiederherstellen!

OfflineView user's profileSend private message    
DSB
Developer
Developer




Age: 46
Joined: 30 Apr 2004
Posts: 17330
Location: Beckum


germany.gif

PostPosted: 2006-12-22, 16:41    (No subject) Reply with quoteBack to top

Das kann ich aus der Ferne und aus dem Stehgreif nicht beantworten.
Eventuell ist an der Stelle etwas mit der Maskierung schief gelaufen?

_________________
Gruß / Greetings, DSB

Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie Teig waren.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
junkyard
knows MySQLDumper
knows MySQLDumper





Joined: 26 Dec 2006
Posts: 6


blank.gif

PostPosted: 2006-12-26, 17:28    (No subject) Reply with quoteBack to top

« DSB » wrote:
Hol Dir die aktuelle alpha-Version des Dumpers: http://forum.mysqldumper.de/viewtopic.php?p=16746#16746

Da kannst Du unter den Verbindungsdaten einstellen, ob das Backup als utf8 interpretiert werden soll oder nicht.


Hallo an den Support und Frohe Weihnachten!
Ich habe leider ein recht aehnliches Problem. Nach einem Serverumzug werden alle Umlaute als "?" dargestellt.
Um eine neue Datenbank zu erstellen, fehlen mir die Rechte.

Nun habe ich, wie von DSB empfohlen, die neue Version des Dumpers (1.21 b13) gezogen, finde aber beim besten Willen nicht, wie ich "unter den Verbindungsdaten einstellen kann, ob das Backup als utf8 interpretiert werden soll".
Wo ist diese Einstellmoeglichkeit?

Sorry fuer die dumme Frage.

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   


Show permissions
Similar topics
Topic Author Forum Replies Posted
No new posts Mal wieder das leidige Problem Perl Lapje Gelöst/Erledigt 5 2017-07-02, 14:05 View latest post
No new posts kleine Probleme mit neuester Version ... jochene Fehler / Probleme 1 2017-01-23, 15:06 View latest post
No new posts Probleme mit SSL-Verschlüsselung und ... torstenv MySQLDumper 1.24 1 2016-10-28, 10:50 View latest post
No new posts Probleme mit WBB 4.1 Backups PARALAX Fehler / Probleme 2 2015-09-21, 06:54 View latest post
No new posts Probleme bei Installation Charlie_Dianna Errors and questions 3 2015-03-17, 09:54 View latest post

 
CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours

phpBB SEO